Aktuelle Meldungen aus dem IAW

       

Das IAW hat eine neue Adresse: Schaffhausenstr. 73, 72072 Tübingen

Nach 43 Jahren "Ob dem Himmelreich 1" ist das Institut im Januar 2019 umgezogen.

IAW-News 1/2019 online: Aktuelles aus dem IAW

  • Industrie und Dienstleistungen: Einteilung in Sektoren wird der Realität nicht mehr gerecht
  • Monetärer Ertrag eines dualen Studiums: im Wettbewerb mit anderen Hochschulformen
  • Mehr Ausbildungsabbrüche bei ungünstigen Arbeits- und Ausbildungsbedingungen
  • "Deutsche" und "französische" Sichtweisen auf den Euroraum sind vereinbar

IAW-News 1/2019

19. Juni 2019: Bundesbank-IAW Lecture on European Economic Integration, Tübingen

© Kristian Pohl/Regeringskansliet

Prof. Dr. Karolina Ekholm [Stockholm University]:

The Euro Crisis: Why did it happen and can it happen again?

mehr

22. und 23. Mai 2019: Conference on International Economic Integration: Firms, Workers, and Policies

The School of Business and Economics and the Institute for Applied Economic Research will host a conference to celebrate and honour Wilhelm Kohler's outstanding contributions to International Economics on May 22 and 23, 2019.

mehr

26. März 2019: Jahresversammlung und Vortragsveranstaltung des IAW e.V. in der Deutschen Bundesbank in Stuttgart

Die jährliche Diskussionsveranstaltung des IAW in der Stuttgarter Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank stand unter dem Thema „Kapitalmärkte und europäische Bankenunion“. Sind wir in Europa ausreichend für die nächste Krise gewappnet? – mit dieser Frage beschäftigte sich der Vortrag von Prof. Dr. Isabel Schnabel, Universität Bonn und Sachverständigenrat für die Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung. Angesichts hoher Staatsschulden in einigen Ländern und der fehlenden Möglichkeit, die Geldpolitik noch stärker expansiv einzusetzen, sei die Stabilität des Euroraums ohne weitere Reformen bedroht.

mehr