Aktuelle Meldungen aus dem IAW

       

3. und 4. Dezember 2020: THE Christmas Workshop 2020 an der Universität Hohenheim - Call for Papers

Der THE Christmas Workshop ist ein gemeinsames Projekt der School of Business and Economics und des Instituts für Angewandte Wirtschaftsforschung e.V. (IAW) an der der Universität Tübingen sowie des Instituts für Volkswirtschaftslehre der Universität Hohenheim und besteht aus einem Doktorandenworkshop und einer Winter School.

  • Frist zu Einreichung von Beiträgen: 8. November 2020 (per Email an: intecon@uni-hohenheim.de)
  • Anmeldefrist: 8. November 2020 (per Email an: jung.benny+the@googlemail.com)

mehr

IAW-Studie zu Forschung, Entwicklung, Innovation und Qualifizierung in den industriellen Schlüsselbranchen Baden-Württembergs veröffentlicht

Die Branchen Maschinenbau, Herstellung von Kraftwagen und Kraftwagenteilen, Metall- und Elektroindustrie stehen infolge der Globalisierung, des technologischen und demografischen Wandels sowie der Erfordernisse des Umweltschutzes und der Digitalisierung vor großen Herausforderungen.

Im Ergebnis dieser Studie, die für die Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit durchgeführt wurde, spiegeln sich die Aktivitäten der Betriebe, diesen Herausforderungen zu begegnen, allerdings nur teilweise wider.

mehr

Neues aus dem IAW: IAW-News 2/2020 online

  • Viel Konsens, wenig Konflikt – zunehmend versachlichter Umgang mit dem Mindestlohn
  • Zuwanderung von Fachkräften: Zu hohe Hürden können abschreckend wirken
  • Neues Forschungsnetzwerk „Bessere Rechtsetzung und Bürokratieabbau“ – Geschäftsstelle am IAW nimmt Arbeit auf
  • Webinar „Evidenzbasierung in der Wirtschaftspolitik“ mit Professor Dr. Claudia Buch
  • Verleihung des 13. Norbert-Kloten-Preises für Angewandte Wirtschaftsforschung 2020

IAW-News 2/2020

Die für 2020 geplante 7. Bundesbank-IAW Lecture on European Economic Integration kann aufgrund der Corona-Krise leider nicht stattfinden.

Die Vorlesungsreihe wird im Sommer 2021 fortgesetzt werden. Details dazu werden zu gegebener Zeit auf der IAW-Homepage bekannt gemacht.

mehr

Website des Netzwerkes Bessere Rechtsetzung und Bürokratieabbau gestartet

Das Netzwerk mit einem Schwerpunkt auf Baden-Württemberg setzt Impulse für eine Verbesserung der Rechtsetzung und des Verwaltungshandelns. Es soll den Austausch zwischen Wissenschaft und Politik stärken und kooperiert dabei insbesondere mit dem Normenkontrollrat Baden-Württemberg. Auf der Website informieren wir über das Netzwerk und seine Aktivitäten sowie über Themen und Meldungen, die für seine Arbeit relevant sind.

Link zur Website