Start / Aktuelles / Ältere Meldungen

April 2014

Pressemitteilung 2. Mai 2014: Zunahme der atypischen Arbeit in Baden-Württemberg, aber keine Verdrängung von Normalarbeitsverhältnissen

In den baden-württembergischen Betrieben werden befristet Beschäftigte, Leiharbeitnehmer, freie Mitarbeiter, geringfügig und in Teilzeit Beschäftigte zunehmend eingesetzt. Von 2000 bis 2012 nahm der Anteil dieser Beschäftigungsformen an der Gesamtbeschäftigung deutlich zu. Allerdings: Zumindest seit 2006 geht dieser Zuwachs nicht auf Kosten der regulären, unbefristeten Beschäftigungsverhältnisse, deren Anzahl ebenfalls gestiegen ist.

Dies zeigt eine neue Studie des Instituts für Angewandte Wirtschaftsforschung (IAW) in Tübingen auf der Basis des IAB-Betriebspanels, einer repräsentativen Befragung von ca. 1.200 Betrieben in Baden-Württemberg.

mehr

Aktuelle IAW-Studie: Beschäftigtenzahl in der baden-württembergischen Green Economy von 2005 bis 2012 fast verdreifacht

Die Zahl der Beschäftigten in Betrieben, die auch Umweltschutzgüter herstellen, hat sich von 2005 bis 2012 fast verdreifacht, so das Ergebnis einer Analyse des IAW auf Grundlage des IAB-Betriebspanels 2012 im Auftrag der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit.

mehr

23.-24. Juni 2014: T H E Doctoral Course on Mechanism Design, Universität Hohenheim

The Tübingen-Hohenheim-Economics (THE) Association invites doctoral students and post-docs for a two-day training in the theory of Mechanism Design at the University of Hohenheim. The course is hosted by the Centre for Research on Innovation and Services (FZID) at the Faculty of Business, Economics and Social Sciences of the University of Hohenheim.

mehr