Start / Aktuelles / Ältere Meldungen

Dezember 2014

Wachsende betriebliche Ausbildungsbeteiligung im Land

Insgesamt war das unausgeschöpfte Ausbildungspotential in 2013 deutlich geringer als im Vorjahr und lag damit in etwa auf dem westdeutschen Niveau. Wie schon in 2012 blieben in 2013 etwa 15% der angebotenen Ausbildungsplätze unbesetzt. Als häufigster/wichtigster Grund für die Nichtbesetzung von Ausbildungsstellen wurde ein Mangel an geeigneten Bewerber/innen genannt. Die Anzahl der erfolgreichen Ausbildungsabschlüsse stieg wieder an, wobei erstmals mehr Frauen als Männer eine betriebliche Ausbildung erfolgreich absolvierten. Die Übernahmequoten blieben insgesamt stabil. Diese und weitere Ergebnisse hat das IAW im Auftrag des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg in einer aktuellen Studie erarbeitet.

mehr

IAW-News 4/2014: Aktuelles aus der Forschungstätigkeit des Instituts

  • Verlagerbarkeit von Tätigkeiten ins Ausland: bisher keine Gefahr für deutsche Arbeitsplätze
  • Ausländische Handelsunternehmen erhöhen die Wettbewerbsfähigkeit inländischer Zulieferer
  • Daten zum Vergleich von Wettbewerbsfähigkeit

mehr