Start / Aktuelles / Auswirkungen der angekündigten Exekutivmaßnahmen in der amerikanischen Handelspolitik auf den Wirtschaftsstandort Deutschland bzw. Baden-Württemberg

Auswirkungen der angekündigten Exekutivmaßnahmen in der amerikanischen Handelspolitik auf den Wirtschaftsstandort Deutschland bzw. Baden-Württemberg

Prof. Dr. Wilhelm Kohler [Wissenschaftlicher Direktor des IAW] und Alexander Dietrich [IAW] haben vor diesem Hintergrund eine Kurzanalyse im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg erstellt, die die möglichen Implikationen einer Neuausrichtung der US-Handelspolitik für Deutschland und Baden-Württemberg beleuchtet. Der Bericht ist als IAW Policy Report Nr. 16 soeben erschienen.

Zurück