Start / Forschung / Projekte Detail

Empirische Untersuchungen auf der Basis des IAB-Betriebspanels für Baden-Württemberg (ab Welle 2000)

Die Auswertung des IAB-Betriebspanels für Baden-Württemberg, einer alljährlichen repräsentativen Wiederholungsbefragung von rd. 1.200 Arbeitgebern im Land, die unter der Bezeichnung "Beschäftigungstrends" im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit durch die Kantar Public GmbH (vormals: TNS Infratest Sozialforschung GmbH) durchgeführt wird, gehört inzwischen zum "Standardrepertoire" der empirischen Forschungstätigkeit am IAW.

  • Themen in 2017:
    • Betriebliche Aus- und Weiterbildung 2016 in Baden-Württemberg
    • Betriebliche Beschäftigungsentwicklung und betriebliches Einstellungsverhalten in Baden-Württemberg. Eine geschlechterspezifische Analyse
    • Beschäftigung von Langzeitarbeitslosen und ausländischen Arbeitnehmenden in Baden-Württemberg
    • Stand der Digitalisierung in den baden-württembergischen Betrieben und potenzielle beschäftigungspolitische Implikationen

Die Ergebnisse der Untersuchungen werden sukzessive in der Reihe "IAW-Kurzberichte" veröffentlicht und können von dort (ab der Welle 2002) im PDF-Format herunter geladen werden. 

Ausgewählte Ergebnisse aus vorangegangenen Wellen:

  • Kompromisse bei der Einstellung von Fachkräften - Flyer
  • Beschäftigungswachstum und Innovationshemnisse - Flyer
  • Tarifbindung, Entlohnung, Mitarbeiterbeteiligung - Flyer

Auftraggeber:
  • Wirtschaftsministerium sowie Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit

Projektteam: Ansprechpartner: Günther Klee (Tel: 07071 9896 25 // E-Mail)

Status:
2001 - laufend