Martin Kroczek

Kurzvita

Master of Science, ist seit Juli 2017 wissenschaftlicher Mitarbeiter am IAW. Nach einem Bachelorstudium im Fach Economics an der Universität Bayreuth und der Universidad de Guadalajara studierte Martin Kroczek Quantitative Economics an der Eberhard Karls Universität Tübingen. Im Anschluss arbeitete er bis Juni 2017 bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers GmbH.

Sein aktueller Forschungsschwerpunkt im Bereich der Arbeitsmarktökonomik liegt in der quantitativen Analyse zu den Eigenschaften und der Attraktivität von Berufen, vornehmlich in der Pflegebranche.

Martin Kroczek ist seit November 2019 Doktorand an der Eberhard Karls Universität Tübingen. Sein Promotionsthema lautet "Essays on Skill Shortages and Tight Labor Markets" und wird von Prof. Dr. Bernhard Boockmann und Prof. Dr. Martin Biewen betreut.


Telefon: 07071 9896 35

Telefax: 07071 9896 99

martin.kroczek@iaw.edu

Projekte
Publikationen