Christin Schafstädt

Kurzvita

Diplom-Pädagogin; studierte an der Universität Tübingen und machte 2013 ihren Abschluss in Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Sozialpädagogik. Seit August 2013 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am IAW. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt ist die wissenschaftlichen Evaluation und qualitative Analyse von Maßnahmen und Modellprojekten im Bereich Arbeitsmarkt sowie beruflicher Bildung.

Aktuell promoviert Christin Schafstädt an der Eberhard Karls Universität Tübingen im Fachbereich Erziehungswissenschaft zum Thema Übergang Schule Beruf. Hierbei verknüpft sie klassische Berufswahltheorien mit dem Capability Approach nach Amartya Sen und untersucht Befähigungsmerkmale von Schülerinnen und Schülern zur Gestaltung ihrer individuellen Bildungs- und Erwerbsbiografie. Hierzu wurden problemzentrierte Interviews mit Abiturientinnen und Abiturienten geführt, die mit der Dokumentarischen Methode ausgewertet werden.


Telefon: 07071 9896 31

Telefax: 07071 9896 99

christin.schafstaedt@iaw.edu

Projekte
Publikationen