Jan Simon Wiemann

Kurzvita

Master of Science, ist seit Juli 2022 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am IAW tätig. Von 2015 bis 2018 studierte er „International Economics“ an der Universität Tübingen. Parallel zu seinem Masterstudium „Arbeitsmarkt und Personal“ an der Universität Erlangen-Nürnberg war er von 2019 bis 2022 als wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung in der Arbeitsgruppe Mindestlohn tätig. In der Masterarbeit analysierte Jan Simon Wiemann die Bedeutung von Veränderungen in Personencharakteristika und Haushaltszusammensetzungen für die Einkommensverteilung von Frauen in Deutschland. Seit Juli 2022 promoviert er an der Universität Tübingen und wird von Prof. Dr. Bernhard Boockmann und Prof. Dr. Martin Biewen betreut.

Zurzeit arbeitet er im Projekt zur Evaluierung des Gesetzes zur Förderung der Entgelttransparenz zwischen Frauen und Männern mit.


Telefon: 07071 9896 37

Telefax: 07071 9896 99

jansimon.wiemann@iaw.edu

Projekte
Publikationen